Stage 7
German
Discussion
Everyone
KI-Hype: Wie schlau ist Künstliche Intelligenz und wie viel Verständnis braucht sie?

Short thesis

Künstliche Intelligenz wird als technisches Wunder gefeiert und ruft von Science-Fiction inspirierte Zukunftsvisionen hervor. Doch was kann KI heute schon und was können wir zukünftig wirklich von dieser Technologie erwarten?

Description

„KI-Revolution. „KI beschleunigt…“. „KI ersetzt…“. Es scheint kaum etwas zu geben, das Künstliche Intelligenz nicht kann. Einmal trainiert ersetzt sie Menschen und vereinfacht unser Leben massiv – so zumindest das Versprechen. Andererseits steht der Bereich gerade erst am Anfang. Oft wissen selbst die Macherinnen und Macher nicht, warum genau etwas funktioniert oder eben nicht. Nur eines scheint klar, die Daten mit denen Künstliche Intelligenz gefüttert wird, haben massive Auswirkungen auf deren Ergebnisse. Bias, Fehlern und blinden Flecken sind damit Tür und Tor geöffnet. Neben der Diskussion, welche ethischen Parameter bei der Entwicklung berücksichtigt werden sollten, gilt es, zunehmend auch zu klären, was KI überhaupt kann und was nicht. „Overpromise, underdeliver“ trifft es ganz gut, denn nicht jede Start-Up- oder Tech-Versprechung kann erfüllt werden und so manche Jubelmeldung stellt sich bei näherer Betrachtung als nicht fundiert heraus. Doch der Hype wirkt und führt dazu, dass KI in immer mehr Feldern Einzug erhält, egal, ob sie funktioniert oder nicht. Frameworks, um KI selbst zu klassifizieren und die Versprechen der Industrie zu überprüfen, können dabei helfen. So ließe sich Hype und Realität auseinanderhalten und gefährliche Schnellschüsse vermeiden. Wie stellen wir sicher, dass KI auch das hält, was sie verspricht?