Malcolm Ohanwe
Journalist

Malcolm Ohanwe (26) ist multimedialer Journalist beim Bayerischen Rundfunk. Für seine Hörfunk-Reportagen reist er durch die ganze Welt: Egal ob nach Detroit in den Vereinigten Staaten, die 20-Millionen-Metropole Lagos in Nigeria oder ins schwäbischen Sonthofen. In seinen Fernsehfilmen werden zweitweise kritische Themen wie Homophobie in religiösen Communitys oder gewaltverherrlichende Texte in deutscher Rapmusik verhandelt, während viele seiner Hörfunk-Stücke oft Feminismus, (Alltags-)Rassismus, kulturelle Identität und Zugehörigkeit in den Mittelpunkt stellen. 2019 erhielt er den International Music Journalism Award für die beste musikjouanlistische Arbeit unter 30, sowie wurde vom Medium Magazin als einer der besten Journalist*innen bis 30 gelistet. Außerdem betreibt er gemeinsam mit seinem Kollegen Marcel Nadim Aburakia seinen eigenen Podcast "Kanackische Welle", in dem auf unterhaltsame Art und Weise Fragen der Identität im Einwanderungsland Deutschland gestellt werden. Für ARD alpha moderiert er die Sendung "Respekt". 

Sessions